Was über mich

Ich nenne es `Back to the Roots´. Nach zahlreichen Stationen in meinem bisherigen Designer-Dasein fand ich erst spät zur Illustration, was mich heute genauso wie alles, was ich ausführte, mit absoluter Leidenschaft erfüllt. Im Studium arbeitete ich bereits in einer Werbeagentur. Nach meinem Grafik-Design Studium in Münster war es dann das Fernsehdesign und Ausstattung, die mich zum WDR führte. Irgendwie landete ich dann beim Set-Design, wo ich anschließend als Freiberufler u.a. für Sender wie SAT.1, Kabel 1, WDR und DSF große und kleine Bühnenbilder kreierte und was mich tiefer in die breite Fernsehwelt führte. Und wiederum folgte ich einem Angebot und übernahm mit meiner Company für Jahre das On-Air-Design für das SAT.1 Regionalfernsehen sowie Trailer- und Videoproduktionen für Agenturen. Nach der Veröffentlichung meines Kinderbuchs fand ich zu guter Letzt ins Verlagswesen wo sich, wie Eingangs erwähnt, ein kreativer Kreislauf wieder schloss.

 

Viele, die mich kennen sagen, dass Zeichnen und Illustrieren meine eigentliche Stärke und Leidenschaft sei. Tatsächlich ist Illustration mehr als nur "hübsche Bildchen malen". Man setzt sich mit einem Manuskript auseinander, recherchiert, lernt unheimlich viel über Ernährungspyramiden und Empfindlichkeiten von Hundezüchtern, Dur-Dreiklängen und vorpubertärische Irrungen und Wirrungen von zehnjährigen Kids. Anschließend grummelt man über den geringen Platz, den die Setzer auf den Seiten eingeplant haben und überlegt, welches Motiv den Text wirkungsvoll zum Ausdruck bringt. Termindruck und Kommunikation mit dem Kunden, hier Redakteure, sind geblieben. Jedoch habe ich ein großes Büro mit einem kleinen, aber feinen Homeoffice getauscht, viel Rennerei mit ruhigen Blicken ins Grüne und finde nach wie vor alles spannend. Ich arbeite und lebe in Dortmund.